headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

Filling Gaps 2014

(Letzte Änderung: 20.05.2017 @ 14:31)

Prolog

Die Anzahl meiner USA-Reisen nähert sich langsam der magischen 20er-Marke. Aber trotz der Abertausenden Kilometer, die ich durchs Land gefahren bin, gibt es noch so viel zu entdecken. Meine To-Do-Liste größerer und kleinerer Highlights will einfach nicht kürzer werden.

Vor allem die kleinen, eher unbekannten Perlen der Natur faszinieren mich, und ich wollte die Reise 2014 zum Anlass nehmen, davon einige kennenzulernen. Lückenschließen quasi - filling gaps.

Für meine Damen (meine Frau Anja und unsere beiden Töchter) wäre eine solche Tour weitgehend unspektakulär, um nicht zu sagen langweilig, sodass ich alleine über den großen Teich geflogen bin. Waren ja nur zwei Wochen - das geht dann schon mal.

Startpunkt der Tour war Denver, zurück nach Deutschland ging es von Houston. Ungefähr folgende Strecke bin ich gefahren:


Tagesgenaue Übersicht Filling Gaps 2014 (bei 'Highlights' sind nicht alle POIs aufgeführt, sondern nur die wichtigsten):

Tag

 

 1

 

 

 2

 

 3

 

 

 4

 

 5

 6

 7

 

 8

 9

 

 10

 11

 

 12

 

 

 

Ziel

FRA - DEN

Buena Vista

 

 

Raton

 

Santa Fé

 

 

Albuquerque

 

Lordsburg

Deming

Carlsbad

 

Davis Mt. SP

Terlingua

 

Kerrville

Galveston

 

Houston

 

IAH - FRA

Highlights

---------------

Roxborough SP

Garden of the Gods

Pikes Peak

Great Sand Dunes NP

Highway of Legends

Capulin Volcano NM

Fort Union NM

Santa Fé

Pecos NHP

ABQ Balloon Festival

City of Rocks SP

Chiricahua NM

Rockhound SP

Picacho Peak

Guadalupe Mountains NP

Big Bend Ranch SP

Big Bend NP

Big Bend NP

San Antonio

Brazos Bend SP

Galveston Island SP

Houston

---------------

Übernachtung

BW G. Village

Super 8

 

 

Quality Inn

 

Las Palomas

 

 

Quality Inn

 

Comfort Inn

Holiday Inn Express

Continental Inn

 

Indian Lodge

Chisos Mining Co.

 

Quality Inn

Rodeway Inn

 

Hilton

 

---------------