headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

Mount Tamalpais state park (CA)

(Letzte Änderung: 21.07.2018 @ 10:20)

Nebel und klamme Kühle am Stinson Beach - das ist übrigens einer der schönsten und angesagtesten Strände in der San Francisco Bay Area überhaupt. 66° Fahrenheit, also schlappe 18° Celsius, was nicht zwingend zum Baden in dem ohnehin kalten Pazifik einlädt.

Verlässt man den Strand am Fuße des Mount Tamalpais und fährt die vielen Serpentinen hoch Richtung Gipfel, klettert nicht nur das Auto sondern auch die Temperatur. 72° F, 80° F und oben sind knackige 92° F (33° C). Luftlinie liegen Strand und Summit nur etwa fünf Kilometer auseinander, aber klimatechnisch können es zwei Welten sein. So jedenfalls habe ich es im Sommer 2015 erlebt.

Mount Tamalpais, oder unter locals kurz 'Mount Tam' ist der vielleicht beste Aussichtspunkt über die East Bay, die San Francisco Bay und die Berge und Hügel des landschaftlich so reizvollen Marin Counties. Mit knapp 800 m ü.NN. ist es der höchste Gipfel der Marin Hills. Von hier oben ist auch Mount Diablo sichtbar, und manchmal kann man sogar die Farallon Islands, 25 Meilen im Pazifik gelegen, im Dunst ausmachen. Die schneebedeckten Gipfel der ca. 150 Meilen entfernten Sierra Nevada zeichnen sich allerdings nur bei besonders guter Sicht am Horizont ab.

Schöne Ausblicke gibt es zwar schon vom Parkplatz des Mount Tamalpais East Peak, aber erst, wenn man ein paar Schritte wandert, z.B. entlang des 0,6 Meilen kurzen Verna Dunshee Trails, der einmal rund um den East Peak führt, wird man mit einem klasse 360°-Rundumblick belohnt.

Mount Tamalpais

Auch der ca. eine halbe Meile lange (round trip) Aufstieg über den Plankwalk Trail (Achtung: nur die ersten paar Meter sind boardwalk; das ist kein Flip-Flop Weg) zum Gardner Fire Lookout, dem höchsten Punkt des East Peak, ist eine gute Wahl für alle die, die ein bisschen Bewegung suchen und mit schönen views belohnt werden möchten.

im Süden ragen die Spitzen von Downtown San Francisco aus dem Küstennebel (marine layers) heraus.Mount Tamalpais

Mount Tamalpais ist ein ausgesprochen vielseitiger State Park. Neben dem Berg gehört auch ein wildromantisch schöner Teil der Pazifikküste südlich des hippen Ferienortes Stinson Beach (s.o.) zum Park. Hier ist sehr häufig Nebel das beherrschende Element, aber die häufig dann anzutreffende Waschküchenatmosphäre hat auch ihren optischen Reiz.

Dieses Bild entstand in der Nähe des Küstenvorsprungs Rocky Point:

Mount Tamalpais

Im Hinterland des Parks befinden sich nahezu unberührte Redwood-Wälder - ein ganz besonderes Erlebnis, für das man aber noch besser das nahegelegene Muir Woods National Monument besucht.

Directions

Der Samuel P. Taylor State Park liegt etwa eine Autostunde nördlich von San Francisco - wenn der Verkehr auf der 101 South vernünftig läuft.

Eine gute Orientierung über die z.T. verstreut liegenden Teilgegebiete des Mount Tamalpais State Parks liefert die offizielle park map.

GPS-Koordinaten Mount Tamalpais SP

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS East Peak Parkplatz: 37.927366, -122.579981

My Visits

Den Mount Tamalpais State Park konnten wir erst 2015 von der To-Do-Liste streichen. Obwohl in der Nähe von San Francisco liegt der Park doch etwas abseits.

Good to know

Interessant finde ich, dass an den Hängen des Mount Tamalpais offenbar die Wiege des Mountainbikes stand. Ab 1973 stürzten sich Radfahrer den steilen Berg runter, worauf die Entwicklung spezieller bikes für derartige Abenteuer in Gang kam. Am Ende der Entwicklung stand das uns bekannte Mountainbike.

Der Mount Tamalpais selbst besteht aus zwei Gipfeln. Der West Peak ist mit Antennen und Radaranlagen bestückt und abgesperrt. Für Touristen ist der East Peak die richtige Adresse. Dazwischen gibt es noch den Middle Peak, der aber unscheinbar ist und kaum als richtiger peak wahrgenommen wird.

Mount Tamalpais ist ein Wanderparadies. Auch der Old Mine Trail z.B. ist eine schöne Alternative. Man kann auch Eldridge Grade, Wheeler Trail, Hoo-Koo-E-Koo, und Old Railroad Grade zu einer sieben Meilen langen loop kombinieren, aber das habe ich selbst noch nicht ausprobiert.

My Rating

Das Marin County im Norden von San Francisco ist sicherlich eines der schönsten in ganz Kalifornien. Der East Peak von Mount Tamalpais ermöglicht den vermutlich besten Überblick.

Gallery

Diese Gallery besteht aus 37 Farbbildern. Die Bilder stammen aus dem Jahr 2015.