headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

shakespeare ghost town (NM)

(Letzte Änderung: 21.07.2018 @ 10:20)

Auf den ersten Blick erschließt es sich nicht, warum sich in einer gottverlassenen Gegend wie dem südwestlichen New Mexico überhaupt jemand niederlassen sollte. Gnadenlose Hitze im Sommer und eine trostlose halbwüstenartige Umgebung sind keine überzeugenden Argumente für den glücklichen Häuslebau.

Dennoch war es kein Zufall, dass die U.S. Army gerade hier, in unmittelbarer Nachbarschaft zum heutigen Lordsburg, im Jahr 1856 eine Zwischenstation auf der Postlinie Fort Thorn - Fort Buchanan errichtete. Es gab Wasser in Form einer zuverlässigen Quelle, was in der menschenfeindlichen Umgebung ein ganz wichtiger Standortvorteil und Grundvoraussetzung für eine spätere Besiedelung war.

Der Ort wurde zunächst Mexican Springs genannt und nach dem Ende des Amerikanischen Bürgerkriegs zu Ehren von General U.S. Grant in Grant umgetauft. Als im Jahr 1870 in der Gegend Silber gefunden wurde, war der nächste Name fällig: Ralston City in Anlehnung an den Finanzier William Chapman Ralston, damals Präsident der Bank von Kalifornien.

Im Zuge dieser Entwicklung wuchs und boomte das winzige Kaff, und schon bald lebten hier 3000 Menschen. Doch wie das mit den Gold- und Silberbooms im 19. Jahrhundert so war: Sie waren von kurzer Dauer. 1872 verließen viele Miner, frustriert über einen Schwindel mit angeblichen Diamantenfunden, die Stadt, und es dauerte bis zum Jahr 1879, als Colonel William G. Boyle der Stadt den bis heute gebliebenen Namen Shakespeare gab und mit der Gründung der Gold and Silver Mining and Milling Company einen zweiten Boom auslöste.

Den endgültigen Todesstoß bekam Shakespeare versetzt, als nur drei Meilen weiter nördlich Lordsburg als Eisenbahnstadt entstand und die Handelsbetriebe dorthin zogen, um in unmittelbarer Nähe zu Durchreisenden und Warenlieferungen zu sein.

Heute ist Shakespeare Ghost Town in Privatbesitz und für die Öffentlichkeit nur sehr begrenzt im Rahmen privater Führungen zugänglich.

Shakespeare Ghost Town

Directions

GPS-Koordinaten Shakespeare

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS Shakespeare: 32.325695, -108.738429

Anfahrt

Shakespeare Ghost Town liegt unmittelbar südlich der - sich offensichtlich ziemlich auf dem absteigenden Ast befindlichen (viele Leerstände entlang der Main Street) - Kleinstadt Lordsburg im Südwesten New Mexicos.

Good to know

Im Herbst 2014 war Shakespeare komplett abgesperrt. Laut Infoschild wurden Touren an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat nach vorheriger Absprache durchgeführt. Erwachsene: 4 USD, Kinder: 3 USD Eintritt. Achtung: private property!

Auch, wenn alles dicht ist, gibt es ein schönes Fotomotiv (s. oben): Straße, die in die Pyramid Mountains führt, ein paar Hundert Meter hochfahren und dann von oben fotografieren. Man braucht dazu aber ein langes Tele.

My Visits

2014 stand ich vor verschlossenen Toren.

My Rating

Da ich Shakespeare nur von außen gesehen habe, kann ich mir kein wirkliches Urteil erlauben. Die archaische Landschaft der Pyramid Mountains rechtfertigt evtl. einen Stern.

Gallery

Diese Gallery besteht aus 15 Farbbildern. Die Bilder stammen aus dem Jahr 2014.