headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

santa Rosa island (fl)

(Letzte Änderung: 21.07.2018 @ 10:20)

Santa Rosa Island gibt es nicht nur in Florida.

Die Spanier hatten nicht nur in Florida, sondern auch bei der Erforschung und Besiedelung Kaliforniens ihre Finger im Spiel, und so gibt es auch vor den Toren von Ventura und Oxnard ebenfalls eine Santa Rosa Island. Während die kalifornische Version Teil des Channel Islands Nationalparks ist und einen eher spröde-herben Charakter hat, ist Santa Rosa Marke Florida eine liebliche Badeinsel.

Santa Rosa Island (FL) ist eine typische Barriereinsel. Sie hat eine längliche schmale Form und liegt parallel zur Küste. Zum Land hin ist die Insel flach, zur See ist sie von Dünen gesäumt. Barrier islands gibt es in Amerika viele: St. George Island (FL), die Outer Banks (NC), Honeymoon Island (FL), Key Biscayne, Wangeooge ... (Bei Letzterer bin ich mir nicht sicher, ob sie in Amerika liegt, aber eine Barriereinsel ist sie definitiv.)

Das Leitmotiv könnte man wie folgt benennen: Kristallklares Wasser, dahinter Superstrand, dahinter schöne Dünen, dahinter plattes Land. Passt bezogen auf Santa Rosa Island alles.

Auf dem Bild oben sieht man im Hintergrund die Choctawhatchee Bay (was für ein Name!), die sich am östlichen Ende der Insel ausbreitet.

Santa Rosa Island

Während es auf Wangeooge wettermäßig friesisch-herb zugeht, ist Santa Rosa Island am Florida Panhandle von der Sonne beschienen. Hier oben, im Norden Floridas an der Küste mit ihrer immer leichten Brise, ist es auch im Sommer auszuhalten (was bezogen auf den gesamten amerikanischen Süden aber relativ ist) und im Winter schön mild.

Noch ein Unterschied zu Wangeooge: Die ostfriesische Perle der Natur ist gemeinhin für ein recht betuliches und entspanntes Alltagsleben bekannt. Santa Rosa Island ist dagegen deutlich lebhafter. Die Insel liegt vor den Toren Pensacolas inmitten einer beliebten Ferienregion, die als Emerald Coast über die Grenzen Floridas hinweg bekannt ist. Dementsprechend ist manchmal, bevorzugt an sonnigen Wochenenden, der Verkehr.

Apropos Verkehr: Santa Rosa Island als typische länglich-schmale Barriereinsel ist 64 km lang. Das ist weiter als von Dortmund nach Duisburg. (Keine Angst, so schlimm wie auf der A40 ist der Verkehr auf Santa Rosa nicht.) Das bedeutet, dass man nicht mal eben so vom östlichen Ende, wo sich ein schöner Pier befindet, von dem das obige Foto entstanden ist, einen Abstecher zu Fort Pickens am westlichen Ende machen kann.

Fort Pickens ist ein historisches Fort, das zur Gulf Island National Seashore gehört. 1834 wurde das Fort fertiggestellt und blieb bis 1947 in Betrieb. Als Reaktion auf den Krieg von 1812 zwischen den USA und England schützte es Pensacola Harbour vor etwaigen Angriffen. Heute kann es besichtigt werden.

Directions

Santa Rosa Island liegt etwa 50 Meilen östlich der Florida-Alabama-Grenze.

GPS-Koordinaten Santa Rosa Island

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS Santa Rosa Island Pier (auch Okaloosa Island Fishing Pier genannt): 30.393168, -86.592925

My Visits

2014 sind wir gemütlich die Küste Richtung Alabama entlang gezuckelt. Einen Abstecher haben wir auf Santa Rosa Island gemacht.

My Rating

Im Prinzip sind alle Strände an Floridas Pfannengriff (Panhandle) klasse. Santa Rosa Island macht da gewiss keine Ausnahme.

Gallery

Diese Gallery besteht aus 22 Farbbildern. Die Bilder stammen aus dem Jahr 2014.