headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

Rhyolite Ghost Town (NV)

(Letzte Änderung: 2.12.2018 @ 18:49)

Herzlich willkommen auf der Seite der skurrilsten Location, die ich in meinem Web-Projekt USALetsGo präsentiere. Rhyolite ist ziemlich strange, so viel sei schon jetzt verraten.

Vorab: Es handelt sich um eine ghost town und bei diesen Stätten muss wenigstens eine kurze geschichtliche Einordnung erfolgen.

Wie könnte es auch anders sein: Wenn in einer so gottverlassenen Gegend - und, glauben Sie mir, Rhyolite liegt wirklich in the middle of nothing - eine Stadt quasi aus dem Nichts entsteht, sind Gold oder andere Bodenschätze im Spiel. So auch hier.

Rhyolite entstand im Jahr 1904 als ein Prospector namens Shorty Harris hier Gold fand. Die Einwohnerzahl erhöhte sich explosionsartig.

"Zwischen 1905 und 1910 lebten in Rhyolite über 10.000 Einwohner, es war damit die drittgrößte Stadt Nevadas. Zu seiner Ausstattung gehörten drei Eisenbahnlinien, eine Telegraphenstation, ein Elektrizitätswerk, drei Zeitungen, 50 Goldminen, eine Oper, eine Symphonie, drei Krankenhäuser, ein öffentliches Schwimmbad, 19 Hotels, 18 Drugstores sowie 53 Saloons. Um 1914 waren die Goldvorkommen ausgebeutet, der Niedergang der Stadt erfolgte so schnell wie ihr Aufstieg. Im Jahr 1919 schloss als letztes das Postamt von Rhyolite, und der letzte Einwohner, der Postbedienstete, verließ die Stadt." (Quelle: Wikipedia)

Bemerkenswert finde ich insbesondere die üppige Anzahl der Saloons. 53 Saloons! Angesichts der unfassbaren Hitze im Sommer und der extremen Bedingungen, unter denen die Goldsucher ihrem Tagewerk nachgingen, aber vielleicht verständlich. Nüchtern erträgt man das wohl kaum.

Dem heutigen Besucher bietet sich ein bizarres Bild. Überall stehen wahllos einige Relikte aus der damaligen Zeit herum zusammen mit eigenwillig interpretierten Exponaten von Modern Art (oder, wenn Sie so wollen, simpler Krempel).

Dazu gehören z.B. die Statue eines Goldschürfers oder auch die Geisterstatuen, an denen der belgische Künstler Fred Bervoets Schuld hat, der Ende der 80er Jahre zeitweilig in Rhyolite lebte.

Ich verstehe, dass es hart sein muss als Künstler in Rhyolite, beseelt von kreativen Impulsen, morgens gegen 15.00 Uhr aus den Federn zu kriechen und seinen Kaffee auf der Veranda bei schätzungsweise 50 Grad C im Schatten schlürfen zu müssen. Da kann man schon auf komische Ideen kommen.

Rhyolite Rhyolite Rhyolite Rhyolite

Das Mosaik-Sofa ist ein Fall für sich. Ich bezweifele, dass es den Weg ins New Yorker Museum of Modern Art finden wird, aber immerhin verleiht es der trostlosen Umgebung Rhyolites etwas Erfrischendes (in der Bilder-Galerie unten auf der Seite können Sie es in all seiner Farbenpracht bestaunen). Kreiert wurde das Kunstwerk übrigens von der Künstlerin Sofie Siegmann, die aus München stammt.

Directions

Rhyolite liegt zwischen der Stadt Beatty (NV) und dem Death Valley NP (CA). Viele Touristen, die das Death Valley von der Westküste kommend besuchen, wird es kaum hierher verschlagen, denn die Geisterstadt liegt dann ziemlich abseits der Hauptsehenswürdigkeiten.

Wenn Sie aber von Las Vegas aus einen Tagesausflug ins Tal des Todes unternehmen wollen, sollten Sie (a) morgens sehr früh aufbrechen, (b) eine ziemlich späte Rückkehr einkalkulieren, (c) einkalkulieren, dass Sie abends ziemlich erschossen sind und vielleicht nicht mehr bis morgens um 3 auf dem Strip durchhalten, (d) evtl. wirklich die Nordroute über Beatty nehmen, (e) dann Rhyolite mit einem kurzen Abstecher ins Reiseprogramm aufnehmen um (f) sodann schleunigst zu den eigentlichen "Top-Acts" des Death Valley NP aufzubrechen.

Die Entfernung von Las Vegas nach Rhyolite beträgt ca. 200 km (Fahrtzeit ca. 2 Std.). Am besten fahren Sie den Strip entlang nach Norden (Richtung Stratosphere Tower) und dann müssen Sie auf dem Highway 95 Richtung Reno fahren. In Beatty ist Rhyolite ausgeschildert.

GPS-Koordinaten Rhyolite

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS Rhyolite: 36.90321, -116.828117

Anfahrt

My Visits

Rhyolite habe ich im Jahr 2012 das erste, einzige und letzte Mal besucht.

My Rating

Rhyolite versprüht eine eigenartige Atmosphäre. Eine Mischung aus Mad Max Endzeitstimmung, Frontier-Überlebenskampf und schwarzem Humor.

Wer´s mag...

Gallery

Diese Gallery besteht aus 22 Farbbildern. Die Bilder stammen aus dem Jahr 2012.