headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

Red Rock Canyon State Park (CA)

(Letzte Änderung: 30.10.2018 @ 18:11)

Irgendwie war es wie vom Regen in die Traufe kommen.

Wir hatten die Mörderhitze und Stechviecherattacken im Joshua Tree National Park überlebt (Mitte Juli 2005) und wollten hoch nach Norden. Raus aus dem Backofen. Zwei Saunabänke runter. Lake Tahoe z.B. lockte, evtl. sollte es sogar noch weiter rauf gehen Richtung Crater Lake.

Vorher musste jedoch noch eine Zwischenstation gemacht werden und die Wahl fiel auf den Red Rock Canyon State Park. Dieser lag wunderbar en route und außerdem hatten wir leise Hoffnung, dass es dort vielleicht nicht ganz so heiß sein könnte wie im Joshua Tree National Park - doch weit gefehlt.

Die Strecke dorthin führte uns über extrem einsame Straßen durch Gegenden, wo man nicht einmal tot über dem Zaun hängen möchte.

Road to California City

Irgendwann kamen wir nach California City.

Welch ein Name! Dahinter verbirgt sich jedoch nur eine der vielen gesichtslosen und zersiedelten Städte Amerikas. Die Stadt hat gut 14000 Einwohner und ist mit 527,4 km² Fläche die zweitgrößte Stadt Kaliforniens.

Am besten Augen zu, durch und weiter zum nahegelegenen Red Rock Canyon SP. Gegen Abend kamen wir an. Es war brütend heiß. Der wunderschön angelegte campground war nahezu verwaist - im Hochsommer sind Wüstenlocations einfach nicht so der Bringer.

Landschaftlich ist der Park klasse, ganz nach meinem Geschmack. Wüstenvegetation inmitten bizarrer Felsen, die ganz unterschiedliche Farben haben. Im Abendlicht gibt es rot leuchtende Formationen, die dem Namen des Parks alle Ehre machen (s. Bild links). Morgens dominieren Gelb- und Ockertöne (s. Bild rechts).

Red Rock Canyon State Park Red Rock Canyon State Park

Die Felsen des Red Rock Canyon State Parks dienten früher als Wegweiser für 20-mule team freight wagons. Heute sehen sie einfach gut aus und eignen sich hervorragend zum Klettern auf der Jagd nach guten Fotomotiven.

Wenn nur diese absurde Sommerhitze nicht wäre.

Directions

GPS-Koordinaten Red Rock Canyon SP

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS Ricardo Campground: 35.372986, -117.990686

My Visits

Der einzige Besuch im Red Rock Canyon State Park war 2005. Irgendwann werde ich zurückkehren, dann aber im Herbst.

My Rating

Prinzipiell finde ich Parks wie diesen hervorragend. Einsam, abgelegen, ohne Angst haben zu müssen vor Reisebussen mit knipswütigen japanischen Pauschaltouristen (nichts gegen Japaner!) - das ist ganz nach meinem Geschmack.

Gallery

Diese Gallery besteht aus 20 Farbbildern. Die Bilder stammen aus dem Jahr 2005.