Cookie Consent by Privacy Policies Generator Fort Massac State Park
headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo
Buchpromotion on/off

   Mein Amerika-Roman: Im Westen ist Amerika

(und überall sonst als Taschenbuch, Hardcover und Ebook)


amerikaroman.de

   Mein Amerika-Roman: Im Westen ist Amerika

amerikaroman.de

   Mein Amerika-Roman: Im Westen ist Amerika

Fort Massac State Park (IL)

(Letzte Änderung: 17.03.2020 @ 13:08)

Entgegen des weitverbreiteten Klischees Ackerbau & Viehzucht - sonst nix! ist der äußerste Süden von Illinois eine interessante Gegend. Hier fließen zwei der größten Ströme des Landes, der Ohio River und der Mississippi, zusammen, was die Region in früheren Zeiten strategisch hochbedeutsam werden ließ.

Hier, am Ufer des Ohio River, liegt das rekonstruierte Fort Massac, heute Teil eines State Parks, der im Jahr 1908 gegründet der erste seiner Art in Illinois war.

Zu Zeiten des Siebenjährigen Krieges (French & Indian War, 1756-1763) spielte Fort Massac eine bedeutende Rolle. Von den Franzosen im Jahr 1757 gebaut, wurde es ursprünglich Fort de l’Ascension genannt. Zwei Jahre später wurde das Fort zu Ehren des französischen Marineministers Claude Louis d'Espinchal, Marquis de Massiac, in Fort Massiac umbenannt.

1763 verließen die Franzosen das Fort und es wurde von den Chickasaw niedergebrannt. Erst im Jahr 1794 befahl Präsident George Washington das Fort wiederaufzubauen, damit es im Nordwest-Indianerkrieg (1785–1795) von Nutzen war. Damals kämpften verbündete Indianerstämme gegen die gerade erst gegründeten Vereinigten Staaten von Amerika.

Im Jahr 1803 war Fort Massac Zwischenstation der Lewis-und-Clark-Expedition auf ihrem Weg nach Westen.

Heute wird an diese Zeiten damals erinnert, wenn sich jährlich im Herbst reenactors beim Fort Massac Encampment treffen und mit ihren Verkleidungen, Gerätschaften und Vorführungen das 18. Jahrhundert wieder aufleben lassen.

Fort Massac State Park

Die damals in Fort Massac stationierten Soldaten konnten sich zumindest über eines nicht beklagen: die Lage am Ohio River. Viel besser geht´s nicht.

George Rogers Clark, Pionier und Kämpfer im Unabhängigkeitskrieg, überblickt den großen Fluss, der bei der Besiedlung Nordamerikas einer der wichtigsten Transport- und Reisewege nach Westen war.

Fort Massac State Park

Directions

Fort Massac liegt im äußersten Süden von Illinois am Ufer des Ohio River. Die nächstgelegene größere Stadt mit allen möglichen Ketten und Märkten ist Paducah auf der andere Seite des Ohio Rivers in Kentucky (ca. 12 Meilen).

GPS-Koordinaten Fort Massac SP

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS Fort Massac: 37.144568, -88.678393

Good to know

Die Bilder aus dem Jahr 2019 zeigen, wie das Fort im Jahr 1802 aussah. Dieses ist das Ergebnis einer Rekonstruktion von Fort Massac im Jahr 2002 und erklärt, warum ich 2019 wenig von dem wiedergefunden hatte, was 1992 noch war. Der Neubau war durchgeführt worden, weil die alte Version wohl nicht authentisch genug war.

My Visits

Wie angedeutet hat es mich in diese Gegend, die wohl eher nicht zu den Haupttouristengebieten der USA zählt, 1992 und 2019 verschlagen.

My Rating

Leute mit einem Mindestmaß an historischem Interesse sollten einen Stern in Ordnung finden. Die Hälfte davon entfällt allerdings auf die fantastische Lage am Ohio River.