Cookie Consent by Privacy Policies Generator Southeast Reloaded Tour 2019
headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

Southeast Reloaded Tour 2019

(Letzte Änderung: 27.03.2020 @ 12:02)

Tag 9 (Teil 1): 21.10.2019

Der Tag beginnt wunderschön. Die Sonne strahlt noch immer vom Himmel.

Es ist früh, erst 7:15 Uhr. Die meisten Touristen liegen noch in den Federn - die leeren Straßen und die klare Luft muss ich ausnutzen für ein kleines Läufchen. Ich stopfe ein paar Müsliriegel in mich hinein und starte: über die Queen Street zur East Bay Stret, hinter dem U.S. Custom House her zum Waterfront Park, an der Pineapple Fountaion vorbei runter zu The Battery, die Promenade am Wasser entlang und zum Colonial Lake. Einmal um den See und schließlich über die Broad Street zur Meeting Street und zurück zum Motel.

Anschließend geht es gleich in den Pool. Der ist sehr frisch, aber das macht nichts. Ich setze mich in einen Gartenstuhl und sehe dabei zu, wie die Sonne über das Dach des Motels kriecht und mich langsam wieder aufwärmt.

Wie schön!

Wir checken aus und fahren über die Arthur Ravenel Jr. Bridge nach Mount Pleasant. Dort machen wir bei einem Dunkin Donuts halt und holen uns erstmal was zum Frühstücken. Für mich Kaffee und zwei leckere Boston Creme.

Dann geht´s weiter nach Sullivan Island, wo Fort Moultrie liegt. Das Fort ist Teil des Fort Sumter & Fort Moultrie National Historic Parks. Wir machen einen kurzen Stopp im Visitor Center und anschließend einen Rundgang durch die alten Befestigungsanlagen, die eine wechselhafte Geschichte hinter sich haben (s. Link zu meiner Website).

Flug Flug

Mit dem Tele kann ich Fort Sumter heranzoomen, wo quasi der Amerikanische Bürgerkrieg seinen Anfang genommen hatte. Am 12. April 1861 um 4:30 Uhr eröffneten konföderierte Truppen unter General Pierre Gustave Toutant Beauregard auf Befehl von Jefferson Davis das Feuer auf das damals von der Union gehaltene Fort. Zuvor hatte es eine viermonatige Belagerung gegeben, in deren Verlauf sieben sklavenhaltende Staaten des Südens aus der Union ausgetreten waren.

Flug

Und noch ein paar Eindrücke von Fort Moultrie:

Flug Flug

Wir fahren weiter. Zunächst zurück Richtung Charleston, aber diesmal lassen wir die Stadt links liegen. Wir möchten nach Folly Beach, einem der Badevororte Charlestons.

Noch ist wenig los, als wir da ankommen. Ohne Probleme finden wir einen perfekten kostenlosen Parkplatz an der Center Street und marschieren los. Zum Baden ist es definitiv zu früh, das macht quasi keiner. Uns steht jetzt auch nicht der Sinn danach, lieber machen wir einen Spaziergang über den langen Pier.

Flug

Etwas westlich, genauer gesagt im äußersten Westen von Folly Island, liegt der Folly Beach County Park. Den knöpfen wir uns als Nächstes vor. In fünf Minuten sind wir da. Ein schöner, naturbelassener Strand begrüßt uns. Und wie man auf den Bildern sieht, ist so gut wie niemand hier.

Flug Flug Flug Flug

In den Marschen lebt eine große Kolonie von Eastern Brown Pelikanen.

Flug