headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo
Buchpromotion on

Im Westen ist Amerika Das reinste Licht

ISBN (978-3-347-05606-0) ISBN (978-3-347-59687-0)

amerikaroman.de

Das reinste Licht


Im Westen ist Amerika

amerikaroman.de

Das reinste Licht



Juan de Fuca Provincial Park (BC)

(Letzte Änderung: 17.09.2022 @ 9:20)

Eigentlich wollte Juan de Fuca die Nordwestpassage vom Pazifik zum Atlantik finden. Das war im Jahr 1592, als de Fuca in Acapulco (Mexiko) im Auftrag der Spanischen Krone bzw. des Königs von Neu-Spanien Luis de Velasco. De Fuca fand tatsächlich eine Meerestraße, aber leider nicht die "richtige", sondern die, die zwischen der Nordküste des heutigen Washington States und Vancouver Island verläuft. Sie wurde nach de Fuca benannt.

Da die Expedition von de Fuca für die Erschließung der Südwestküste Kanadas große Bedeutung hatte, wurden dieverse Sehenswürdigkeiten nach ihm benannt.

Und damit wären wir beim Juan de Fuca Provincial Park. Dieser besteht aus mehreren Teilen, verbunden durch den 47 km langen Juan de Fuca Marine Trail, ein Küstenfernwanderweg, der sich in voller Länge nicht gerade für einen gemütlichen Spaziergang eignet. Zum Glück kann man den Trail auch portionsweise genießen, d.h. einzelne Abschnitte sind dann auch als kürzere Wanderung zu machen.

Zum Beispiel gibt es ein Teilstück, das vom Juan de Fuca Trailhead auf einer Länge von zwei Kilometern durch den Regenwald zum Mystic Beach führt. Hiervon ein paar Impressionen.

Der Trail führt anfangs mäßig steil bergab - bergab geht es sowieso tendenziell die ganze Zeit.

Juan de Fuca PP Juan de Fuca PP Juan de Fuca PP

Stellenweise geht es im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein.

Juan de Fuca PP

Auch über eine lustig schaukelige Hängebrücke, die über den Pete Wolfe Creek führt.

Juan de Fuca PP Juan de Fuca PP

Für die Bezeichnung Mystic Beach hatten wir das passende Wetter, finde ich.

Juan de Fuca PP Juan de Fuca PP

Ein noch kürzerer, wesentlich einfacherer (da nicht so viele Baumwurzeln) Trail führt vom Parkplatz beim Trailhead zum China Beach.

Juan de Fuca PP

Noch befinden wir uns ganz im Osten des Parks, mithin ganz im Osten des Juan de Fuca Marine Trails. Aber natürlich bietet auch der Westen (und alles dazwischen) eine fantastische Küstenlandschaft. Wir machen es uns bequem und fahren auf dem Küstenhighway #14 zum westlichen Parkende.

Dort gibt es einen recht einfachen Trail, der runter zum Botanical Beach führt. Genauer gesagt ist es eine knapp drei Kilometer lange Loop.

Juan de Fuca PP Juan de Fuca PP Juan de Fuca PP

Ebenfalls ein toller Strand, wobei ich den Mystic Beach noch eindrucksvoller fand.

Juan de Fuca PP Juan de Fuca PP

Directions

Der Park liegt zwischen Sooke und Port Renfrew und wird durch den Küstenhighway #14 mit dem Auto zugänglich. Der östliche Beginn des Juan de Fuca Marine Trails ist zugleich Wanderstartpunkt für Mystic Beach und China Beach. Etwas südlich von Port Renfrew - durch das kleine Örtchen fährt man durch - geht es zum Trailhead für die Botanical Beach Loop. Alles gut ausgeschildert.

GPS-Koordinaten Juan de Fuca Provincial Park

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS Trailhead Mystic Beach und China Beach: 48.437957461820105, -124.09231412383264
GPS Trailhead Botanical Beach Loop: 48.53334915759039, -124.44496250912674

Hier eine Übersichtskarte:

(Quelle: BCParks)

Good to know

Wenn ich oben schrieb "über Stock und Stein" dann ist das wörtlich gemeint. Der Trail runter zum Mystic Beach ist steil und stellenweise häufig matschig/rutschig und insgesamt "holprig". Leichter sind die Wege zum China Beach und Botanical Beach.

Es gibt verschiedene Einstiegspunkte für den Juan de Fuca Marine Trail: China Beach, Sombrio Beach, Parkinson Creek und Botanical Beach.

My Visits

Wir waren 2022 auf Vancouver Island.

My Rating

My Rating

Wer Vancouver Island besucht, kommt m.E. an einem Park wie dem Juan de Fuca nicht vorbei. Dort unten, im Südwesten, ist VI spektakulär, vermutlich am spektakulärsten.