headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

Texas (tx)

(Letzte Änderung: 13.08.2018 @ 13:39)

Texas - ein ganz spezieller Fall.

J.R. Ewing & die Southfork Ranch, George W. Bush, der Texaner (aka Clint Eastwood in gleichnamigem Shooter), Davy Crockett & The Alamo, Dirk Nowitzki, John F. Kennedy.

Und natürlich der allgegenwärtige Lone Star - Reminiszenz an die Republik Texas (1836 - 1845) und immer noch DAS Identitätssymbol von Texas.

Was könnte man nicht alles über dieses Texas, den zweitgrößten US-Bundesstaat (nach Alaska), seine bewegte Geschichte und seine Menschen schreiben!

"Besäße ich Texas und die Hölle, würde ich Texas verpachten und in der Hölle wohnen."
(Philip Henry Sheridan bei einer Rede in der Offiziersmesse von Fort Clark, 1855)

Oder kennen Sie den:

"Ein Mann besucht einen Saloon in Texas. 'Netter Laden', sagt der Tourist, 'aber warum habt ihr denn den Boden mit Sägespänen bestreut?' 'Sägespäne?', lacht der Kellner, 'das sind die Möbel von gestern!"

Das ist natürlich reine Ironie, aber bekanntlich enthält diese häufig mehr als einen Funken Realismus. Angeblich jedenfalls sollen die Texaner ein ganz besonderer Menschenschlag sein.

Ich erinnere mich an das großartige Buch 'Hartland' von Wolfgang Büscher:

"Sei vorsichtig ... dort tragen alle Waffen. Auch wir haben Waffen, aber nur zur Jagd. In Texas darf man sie immer tragen, du wirst es auf den Straßen sehen. Die Leute dort sind nicht wie hier." (S.158)

Noch ein Texas-Witz und dann ist gut - versprochen:

"Ein Amerikaner aus Texas kommt zum dritten Mal nach Paris, lässt sich im Taxi zum Eiffelturm fahren und wundert sich: "Warum baut ihr den Turm nicht ab, wenn ihr immer noch kein Öl gefunden habt?"

Öl ist ein gutes Stichwort. Der gesamte Westen von Texas ist in der Hand der Ölindustrie. Versuchen Sie mal unter der Woche ein Motel zu bekommen entlang der Interstates. Wir sind ca. 150 Meilen gefahren, haben ca. 50 Herbergen abgeklappert und jedes Mal wurde uns empfohlen weiter nach Osten zu fahren.

Überall das gleiche Bild: Weiße Pickups in Massen vor sämtlichen Unterkünften. Das sind die drilling companies, die ihre Arbeiter unterbringen müssen und offenbar jeden Preis bezahlen. Oder finden Sie das normal, dass an einem Mittwochabend ein stinknormales Zimmer in einem absolut nichtssagenden Mittelklasse-Hotel in der weltbekannten Metropole Midland 250 USD kostet? Das einzige Zimmer, was wir im Umkreis von 200 Meilen von Midland sonst noch angeboten bekamen, war ein baufälliges Dreckloch mit höchst fragwürdigen Nachbarn. Sollte 75 USD plus tax kosten - 7,50 incl. tax wären noch zu viel gewesen.

Am Wochenende herrscht in den Motels und Hotels gähnende Leere, dann bekommen Sie ein Zimmer fast geschenkt.

Unter touristischen Gesichtspunkten stehe ich Texas äußerst zwiegespalten gegenüber. Es gibt grandiose Gegenden, ganz nach meinem Geschmack, z.B. die Guadalupe Mountains oder das gesamte Rio Grande Grenzgebiet südlich von Alpine (Big Bend). Fantastisch!

Weite Teile des Staates sind dagegen dermaßen einschläfernd langweilig, dass man sich fragt, ob es noch eine Steigerung von "am tristesten" gibt.

Fahren Sie mal von El Paso nach Dallas über die I10/I20. Grausam. Anfangs ist noch ein wenig Wüstenvegetation reizvoll, dann kommen aber Stunden lang nur Windräder und Ölförderanlagen. Später wird´s dann etwas grüner, aber langweilig ist es immer noch. Ein paar unbedeutende Hügel, das war´s. Geht aber noch schlimmer, denn landschaftlich richtig langweilig wird Texas erst im Osten, Richtung Oklahoma z.B. Darüber breite ich den Mantel des Schweigens und den des Vergessens.

Texas ist nun einmal ein spezieller Fall.

 

State Info

Nickname: Lone Star State

Guadalupe Mountains (Salt Lake)


The Lone Star

Population: 27.469.114 (rank 2/50)
Capital: Austin
Largest City:Houston
Size:261.232 square miles
Featured Sites: Alamo NHL
Big Bend NP
Big Bend Ranch SP
Brazos Bend SP
Davis Mountains SP
Fort Davis NHS
Franklin Mountains SP
Galveston Island SP
Guadalupe Mountains NP
Quellen: Wikipedia sowie U.S. Census Bureau


Top-Sehenswürdigkeit
Point of Interest