headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

snowy mountains tour 1999

(Letzte Änderung: 25.12.2016 @ 10:29)

Prolog

Waren wir schon richtige alte USA-Hasen? Oder erst fortgeschrittene Greenhorns? Nach unseren Reisen 1991, 1992, 1994 und 1996 hatten wir zumindest schon mehr vom Land gesehen, als die meisten Amerikaner jemals sehen werden. So viel stand fest. Trotzdem gab es noch viele Ecken, die wir nicht kannten. Der Nordwesten z.B. war für uns im Prinzip noch ein einziger weißer Flecken auf der Landkarte.

Das sollte sich 1999 ändern. Wir wollten herausfinden, was sich nördlich des Lake Tahoe für Naturschätze verbergen würden. Würde uns die Region so gut gefallen, wie die roten Felsen in Utah und Arizona? Würden wir die Badestrände Südkaliforniens vermissen?

Unsere Nordwest-Tour 1999 ist leider - wie die Reise zuvor 1996 - nur noch in bruchstückhafter Erinnerung. Anja hat 1994 zum letzten Mal Tagebuch geführt, viele Reisedetails sind seitdem verschütt gegangen. Außerdem haben viele Dias aus technischen Gründen das Zeitliche gesegnet, sprich sie sind unbrauchbar geworden und konnten auch mit Photoshop nicht mehr in einen vorzeigbaren Zustand versetzt werden. (Trotz perfekter Lagerung und schonender Handhabung - schönen Dank auch an das Labor!)

Wir erinnern uns weder an die genaue Reiseroute, noch existiert (aus dem oben genannten Grund) zu allen Locations, die wir besucht haben, Bildmaterial. Trotzdem bin ich froh, dass der nachstehende "Bericht" (es ist mehr eine lose Sammlung von Erinnerungsfetzen) zustande gekommen ist. Besser als gar nichts.

Mit uns unterwegs waren wieder (wie 1996 auch schon) mein Freund Ralf und sein Bruder André. Die beiden hatten allerdings nur drei Wochen Zeit, sodass wir nur den Anfang der Tour gemeinsam machen konnten, bevor sich unsere Wege trennten.

Die Karte zeigt, wo wir gewesen sind. Der Schwerpunkt der Reise lag ganz klar auf dem Nordwesten, also dem nördlichen Kalifornien, Oregon und Washington. Der Reisezeitraum war Mitte Juni bis Ende Juli, insgesamt gut fünf Wochen in den NRW-Sommerferien.