headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

Red Cliffs national Conservation Area (UT)

(Letzte Änderung: 21.01.2019 @ 18:02)

Wer in St. George lebt hat´s gut - vorausgesetzt, man kann mit der mörderischen Sommerhitze leben, ist Naturfreund und kann sich insbesondere an roten Felsen erfreuen.

Abgesehen von den "Big Chips" Zion NP, Bryce Canyon NP und Capitol Reef NP, die - für amerikanische Verhältnisse - nearby sind, liegen ein paar kleinere Sehenswürdigkeiten direkt vor der Haustür. Zum Beispiel der Snow Canyon SP, quasi der Stadtpark von St. George. Oder auch Yant Flat, etwas off-the-beaten-track in den Pine Valley Mountains.

Ebenfalls nur schlappe zwanzig Minuten entfernt, am Osthang der Pine Valley Mountains, liegt die Red Cliffs Recreation Area. Dass man auch dort rote Felsen en masse findet, dürfte angesichts des Namens wenig überraschen.

Nachdem der Red Cliffs Nature Trail zunächst ein wenig bergauf und bergab führt, kommt man zum Bett des Quail Creek mit senkrecht aufragenden roten Felswänden im Hintergrund (s. Bild oben).

Das spektakulärste Stück ist aber der Water Canyon. Gleich zu Beginn findet sich ein schöner Pool, in dem man im Sommer baden kann.

Es folgen weitere Pools und Kaskaden.

Man kommt dann zu einer Stelle, wo rechts so genannte Moki Steps in den Fels gehauen wurden. Man kann sich an einem Seil festhalten und den Felsvorsprung umkurven, unter dem sich Wasser befindet. Abstürzen sollte man jetzt nicht unbedingt, sonst wird man zumindest nass. Mit ein bisschen Geschick (und Mut) ist die Stelle jedoch kein Problem. Ich habe dort Fünfjährige kraxeln gesehen.

Directions

Die Red Cliffs NCA liegt 14 Meilen nordöstlich von St. George. Von Süden (Las Vegas) kommend nimmt man exit 22 von der Interstate 15. Spitzwinklig rechts ab auf den Old Highway 91. Zwei Meilen später rechts ab und zwei Mal unter der Interstate hindurch (Achtung RVs: sehr schmal, wenn überhaupt für RVs passierbar).

GPS-Koordinaten Red Cliffs NCA

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS Red Cliffs NCA Trailhead & Parking: 37.2242, -113.406

Anfahrt

Good to Know

Die Red Cliffs sind ein bei den locals sehr beliebtes Naherholungsgebiet. Besonders im Sommer kann man nicht damit rechnen, dort alleine unterwegs zu sein. Es kann im Gegenteil recht trubelig zugehen.

Da es sich um eine National Conservation Area handelt, hat der annual pass des National Park Service Gültigkeit.

Die National Conservation Area ist wiederum Teil des übergeordneten Red Cliffs Desert Reserve, zu dem z.B. auch der Snow Canyon SP ganz in der Nähe gehört.

Der interessante Red Cliffs Nature Trail startet schräg gegenüber der letzten day use Parkfläche (s. GPS-Koordinaten oben).

Achtung flash floods: hohe Canyonwände und ein (wasserführender) Creek sind eine gefährliche Kombination bei oder kurz nach Unwettern. Das gilt nicht nur für slot canyons, sondern auch für den Quail Creek.

Vom campground führt der 0,5 Meilen lange Anasazi Trail zu einer Pueblo Ruine. Der Silver Reef Trail führt zu Dinosaurierspuren.

My Visits

2018 habe ich die Red Cliffs nach einem Besuch der Yant Flat mitgenommen.

My Rating

Ganz nett, auf jeden Fall einen kurzen Besuch wert, wenn man in der Region ist. Ansonsten sollten die großen Parks Priorität genießen.