headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

Fort De Soto County Park (fl)

(Letzte Änderung: 9.07.2017 @ 10:04)

Klasse Strände, langweiliges Fort.

Vielleicht ein wenig verkürzt, aber im Wesentlichen trifft es die Sache.

Die etwas ausführlichere Version geht so:

Der Fort De Soto County Park hat die typischen perfekten Florida-Strände (fast weißer Sand, türkises Wasser) auf einer Insel am Eingang der Tampa Bay. Der Beste unter den Guten ist der North Beach, der mehrmals zum besten Strand Amerikas gekürt wurde.

Fort De Soto North Beach

(Die vielen abgestorbenen Pflanzen sind erosionsbedingt. Stürme haben Salzwasser über den Strand in die Wälder gespült, das die Bäume nicht vertragen haben.)

Ganz anders, auch viel ruhiger, ist der East Beach, der nicht am Golf von Mexico, sondern an der Tampa Bay liegt.

Hübsch ist auch der Strand an der Südspitze von Mullet Key, der sich sanft um eine Bucht windet. Viel besser als hier oder am North Beach wird man es strandtechnisch nirgendwo antreffen, andererseits gibt es Strände dieser Qualität in der Region Tampa/St. Petersburg/Bradenton/Sarasota wie Sand am Mehr. (Naja, fast.)

Fort De Soto Beach

Strandtechnisch macht es kaum einen Unterschied, ob man den Fort De Soto Beach bewundert oder irgendeinen Strand auf einer der der Küste vorgelagerten Barrier Islands in der genannten Region (Anna Maria Island, Honeymoon Island, Caladesi Island, Egmont Key usw.) oder auf dem Festland (Pass-A-Grille Beach, Bradenton Beach usw.). Die sind alle klasse.

Der Fort De Soto County Park hat - Überraschung! - auch noch ein historisches Fort im Angebot, welches ich, wie eingangs erwähnt, stinklangweilig fand.

Das ist so ungefähr das Spektakulärste daran:

Fort De Soto

Das Fort befindet sich auf Mullet Key, der größten von insgesamt fünf Inseln, die den Park ausmachen. Es diente als Verteidigungsanlage während des Spanisch-Amerikanischen Krieges und wurde nach dem dem spanischen Entdecker Hernando de Soto benannt (Baubeginn: 1898, Fertigstellung: 1906).

Directions

Der Park liegt südwestlich von St. Petersburg am Eingang der Tampa Bay. Er besteht aus fünf Inseln, die über Brücken miteinander und mit dem Festland verbunden sind (Madelaine Key, St. Jean Key, St. Christopher Key, Bonne Fortune Key und die Hauptinsel Mullet Key).

An der Südspitze von Mullet Key legt die Fähre nach Egmont Key ab.

GPS-Koordinaten Fort De Soto CP

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS Egmont Key Ferry: 27.615538, -82.728924
GPS Fort De Soto: 27.615460, -82.736064
GPS Fort De Soto North Beach: 27.637529, -82.739888

My Visits

2017 haben wir einen Abstecher nach Egmont Key gemacht. Auf dem Rückweg haben wir noch einen kleinen Rundgang durch das Fort und ein paar Bilder vom Strand gemacht.

My Rating

Zwei Sterne gibt es ausschließlich für die schönen Strände. Für die äußerst unspektakulären Befestigungsanlage müsste ich eigentlich wieder einen abziehen.

Gallery

Diese Gallery besteht aus 28 Farbbildern. Die Bilder stammen aus dem Jahr 2017.