Cookie Consent by Privacy Policies Generator Orlando
headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

Orlando (FL)

(Letzte Änderung: 22.03.2020 @ 14:28)

Was gibt´s denn so in Orlando?

Och, eine ganze Menge. Als da wären:

Fun Spot America - Orlando (45,95 $)
Gatorland (29,99 $)
Holy Land Experience (50,00 $)
Discovery Cove (149,00 $)
SeaWorld Orlando (87,99 $)
Islands of Adventure (119,00 $)
Universal Studios Florida ( 119,00 $)
Disney's Animal Kingdom (113,96 $)
Disney's Hollywood Studios (113,96 $)
Volcano Bay (80,00 $)
Epcot (113,96 $)
Magic Kingdom (124,00 $)
GatorWorld Parks of Florida (22,00 $)

Die Zahlen in Klammern sind übrigens die regulären Ein-Tages-Preise (ohne Gewähr!) für einen Erwachsenen (Stand: März 2020) - nicht eingerechnet Tax, Parken und Verpflegung (allerdings auch nicht abgerechnet irgendwelche Discounts, spezielle Online-Discounts, Rabatte für Packages, Supi-Dupi Sparkombis und was weiß ich nicht noch alles). Hoffentlich habe ich da keinen Fehler gemacht, denn es ist z.T. schwer durch den Dschungel aus Kombi-, Mehrtages- usw. Möglichkeiten durchzusteigen. Bitte also selbst überprüfen.

Bestimmt habe ich außerdem noch ein paar dieser kulturellen Highlights vergessen - ich kenne mich in dieser Disziplin nämlich nicht so aus. Auf jeden Fall sollte die Liste oben schon für ein oder zwei Wochenenden Fun reichen.

Und was macht der Mensch, der nicht so auf Freizeitparks steht? Entweder einen großen Bogen um Orlando und er/sie begibt sich auf die Suche nach den wenigen, gleichwohl vorhandenen anderen Schätzen der mit ca. 270.000 Einwohnern viertgrößten Stadt Floridas.

Einer der vielen Seen käme zum Beispiel in Betracht. Von diesen gibt es nämlich noch weitaus mehr als Freizeitparks, wie ein Blick in die Karte unten zeigt. Bei genauerer Betrachtung ist das Stadtgebiet von Orlando übersät mit kleineren und größeren Wasserflächen.

Eine davon ist der Lake Eola im gleichnamigen Park.

Orlando Orlando

Weiße Ibisse laufen im Lake Eola Park in Horden herum.

Orlando

Von hier ist es nicht weit zum Church Street District, der Haupteinkaufs-, Entertainment- und Flaniermeile Orlandos. Auch das Amway Center ist gleich um die Ecke - die Heimat der Orlando Magics (hier im Spiel gegen die Cleveland Cavaliers, Oktober 2019).

Orlando

Orlando hat zwar keine richtige Skyline, aber ein paar interessante Hochhäuser gibt es doch.

Orlando Orlando Orlando

Um des lieben Friedens willen und um eingefleischte Hardcore-Freizeitparkfans nicht zu verprellen, möchte ich das Thema Freizeitparks im Zusammenhang mit Orlando nicht gar so stiefmütterlich abhandeln, wie es die Einleitung zu diesem kleinen Bericht vermuten lässt.

Einen Park habe sogar ich besucht: SeaWorld. Und wie fand ich es? Teuer! Zu teuer! Viel zu teuer! Damit schließt sich der Kreis und wir sind wieder beim Beginn dieser Seite.

Orlando Orlando

Directions

My Visits

Orlando habe ich 2019 besucht.

My Rating

Wie soll man Orlando bewerten?

Freizeitparkliebhaber geben sechs von fünf Sternen.

Spaßbremsen wie ich einen. (Und trotzdem finde ich Las Vegas cool.)