headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

USA A-Z

(Letzte Änderung: 9.07.2017 @ 10:04)

Yellowstone

Über den Yellowstone Nationalpark habe ich schon an anderer Stelle geschrieben und diesen außergewöhnlichen Park als große Naturschönheit gepriesen. Warum also hier noch mal? Ganz einfach: Yellowstone war der erste Nationalpark der Welt, und als Präsident Ulysses S. Grant diesen Park am 01. März 1872 gründete, war das gewissermaßen die Initialzündung für das heutige Nationalparksystem der USA, auch wenn der National Park Service (NPS) formal erst am 25. August 1916 von Präsident Wilson auf der Taufe gehoben wurde.

Allerdings war bei der Gründung der Naturschutz, so wie er z.B. von John Muir maßgeblich propagiert und im späteren Yosemite Nationalpark umgesetzt wurde, nur ein Aspekt. Yellowstone war als öffentlicher Vergnügungspark konzipiert ("...dedicated and set apart as a public park or pleasuring-ground for the benefit and enjoyment of the people"; zit. nach www.nps.gov), sollte aber auch den Interessen der Northern Pacific Railroad dienen, die auf eine bessere Auslastung ihrer Züge hoffte.

Heute stehen insgesamt 408 (Stand: November 2015) Schutzgebiete unter der Verwaltung des NPS, die sich in die Kategorien national parks, monuments, battlefields, military parks, historical parks, historic sites, lakeshores, seashores, recreation areas, scenic rivers and trails und last but not least das White House aufteilen.

Für mich ist Yellowstone die Mutter all dieser Schutzzonen.