headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

Tonto Natural Bridge state park (AZ)

(Letzte Änderung: 21.07.2018 @ 10:20)

Etwa auf halber Strecke zwischen dem Roosevelt Lake im Süden und der Cottonwood/Sedona Area im Norden liegt ein kleiner, zumindest von ausländischen Touristen vermutlich eher selten besuchter, Park: Tonto Natural Bridge State Park. Das ist schade, denn es handelt sich um eine hübsche Sehenswürdigkeit, die durchaus einen Abstecher wert ist. Bei locals ist der Park, besonders an Wochenenden, eine sehr beliebte Picknick- oder Wander-Location. Dann sind die großen Parkplätze rappelvoll.

Natürlich dreht sich hier alles um die natürliche Felsbrücke.

Tonto Natural Bridge State Park

Für die Schönheit der Tonto Natural Bridge hatte ihr Entdecker, der schottische Prospektor David Gowan vermutlich kein Auge, als er 1877 auf der Flucht vor den Apaches war und sich drei Tage lang in einer der vielen Höhlen unter der Brücke versteckte. Erst als die Gefahr vorüber war, nahm er das kleine Tal unter die Lupe, in dem die Brücke liegt. Fasziniert von der Anmut des kleinen, mit Pinienwäldern gesäumten, grünen Tals überredete er seine Familie von Schottland dorthin umzusiedeln.

Die Tonto Natural Bridge hat eine Spannweite von 45 m. EIn relativ steiler, nach David Gowan benannter, trail führt bis hinunter zu dem Canyonboden. Man kann auch unter der Brücke hindurchgehen und quasi von der Rückseite Bilder machen. Wie ein dünner Schleier kommt das Wasser runter und plätschert in den Pine Creek (s. Bild oben).

Directions

Der Tonto Natural Bridge State Park liegt ungefähr zwei Autostunden nordöstlich von Phoenix und ca. 1,5 Stunden südlich von Sedona. Die ganze Region ist landschaftlich sehr schön, aber immerhin eine gute Stunde vom nächsten Interstate-Exit entfernt (#287 @ I17).

GPS-Koordinaten Tonto Natural Bridge SP

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS Tonto Natural Bridge SP: 34.322003, -111.454490

My Visits

Den Tonto Natural Bridge State Park habe ich im Herbst 2016 besucht.

My Rating

Nicht spektakulär, aber hübsch. So lautet mein Urteil. Wenn es die Zeitplanung zulässt, sollte man sich eine Stunde gönnen und den kleinen Park anschauen.

Gallery

Diese Gallery besteht aus 13 Farbbildern. Die Bilder stammen aus dem Jahr 2016.