headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

Scottsbluff National Monument (NE)

(Letzte Änderung: 21.07.2018 @ 10:20)

Genau hier wäre die große Reise fast beendet gewesen. Und zwar bevor sie eigentlich überhaupt richtig in die Gänge gekommen war.

Es war 1994, meine Frau und ich waren auf Hochzeitsreise in den Staaten. Mit einem alten Chevy, Zelt und Rucksack vier Monate am Stück durch´s ganze Land. Los ging´s in Chicago bei Freunden, dann rüber Richtung Westküste usw.

Nach einigen Tagen grandioser Langeweile durch Illinois, Iowa und East Nebraska trauten wir unseren Augen kaum als wir Scottsbluff in der Ferne erblickten. Endlich mal ein anderes Bild. Abwechslung.

Obwohl, ein wenig zuvor hatte sich schon angedeutet, dass es langsam los ging mit dem Eintauchen ins scenic America, dass der Wilde Westen nahte. Immerhin mischte sich zaghaft ein wenig Wüsten-Vegetation unter die Präriegräser, die endlosen Äcker und Felder machten unwegsamerem Gelände Platz.

Dennoch: Scottsbluff erschien uns beinahe wie ein UFO am Himmel. Gut, dass endlich mal eine nennenswerte und dazu fotogen schroffe Erhebung das sanfte Auf und Ab der Prärie (rolling prairie) unterbrach.

Absolut greenhorn-mäßig meinte ich die Hinweisschilder "Beware of rattlesnakes. Stay on trails." ignorieren zu können. Ein tolles Foto von einer yucca abseits der Straße wäre mir dabei beinahe zum Verhängnis geworden. Ich ging rückwärts um den Blickwinkel zu optimieren und fuhr vor Schrecken zusammen, weil ich beinahe auf eine prachtvolle prairie rattlesnake getreten wäre. Zum Glück war diese nicht auf dem Kriegspfad und wollte lieber flüchten. Ein ärgerliches Klappern schmiss sie mir aber dennoch hinterher. Als nachträgliche Warnung sozusagen.

Das saß. Forthin war ich ein höchst disziplinierter Muster-Tourist.

(Zur Info: Klapperschlangenbisse sind in der Regel zwar nicht tödlich aber dennoch ein akuter Notfall. Ärztliche Hilfe muss so schnell wie möglich erfolgen. Auf einem Info-Blatt habe ich gelesen, dass Folgeschäden auftreten können und eine Urlaubsreise im Prinzip durch so einen Vorfall abrupt beendet wird.)

Scottsbluff National Monument

Das Scottsbluff NM besteht im Wesentlichen aus eine Klippe aus Sandstein (bluff). Diese war früher ein wichtiger Orientierungspunkt für Reisende auf dem Oregon-Trail. Auch der berühmte Pony-Express verlief hier entlang.

Zur Erinnerung an damalige Zeiten gibt es im heutigen Scottsbluff NM living history. Für Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessant sind die Vorführungen mit Darstellern in historischer Tracht und Ausstattung.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der offiziellen Website des National Monuments.

Scottsbluff National Monument Living History Scottsbluff National Monument Living History
8. Juni [1849]: Wir passierten Scotts Bluffs – als wir uns näherten, begannen wir nach links zu biegen und ließen die Klippen zwischen uns und dem Fluss liegen – wir begannen schnell ins Hochland zu steigen – ungefähr auf halber Höhe fanden wir eine ausgezeichnete Quelle mit kaltem Wasser – an der Quelle lebt ein alter französischer Händler namens Troubadore [Korrekter Name: Robidoux, ein Abkömmling der Pelzhandelsfamilie aus St. John/St. Louis] – er hat eine Frau und Familie – er macht Geschäfte mit den Pelzhändlern – Wir setzten den Anstieg fort und erreichten die Passhöhe kurz der Zeit für eine Rast – der Blick von diesem Punkt ist reizvoll – die zerklüftete Kette der Black Hills erscheint etwa 50 Meilen entfernt in Richtung Westen und erstreckt sich nach links und rechts soweit das Auge reicht, während jenseits von ihnen und weit über sie aufragend die Gipfel der Rocky Mountains sichtbar werden. Wir zogen eine kurze Strecke über den Kamm und bauten unser Lager.

Tagebuch von Alexander Ramsay (aus: Merrill J. Mattes, Alexander Ramsay's Gold Rush Diary of 1849, in: Pacific Historical Review, Vol 18, Is 4 (November 1949), S.437ff, S.447); zit. nach Wikipedia

Hiking

Das obige Zitat impliziert eine auch heute noch vorhandene Wandermöglichkeit. Sie können die bluff auf dem one way 1,6 Meilen langen Saddle Rock Trail besteigen.

Weitere Infos zu diesem und anderen Wanderwegen finden Sie hier auf der offiziellen Website.

Camping

Im Scottsbluff NM gibt es keine Camping-Möglichkeiten.

Directions

Das Scottsbluff NM liegt im äußersten Westen von Nebraska in unmittelbarer Nähe der gleichnamigen Stadt.

Bis nach Denver (CO) sind es 200 Meilen, bis nach Cheyenne (WY) die Hälfte.


GPS-Koordinaten Scottsbluff NM

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier):

GPS Scottsbluff NM: 41.836944, -103.700556

Good to know

Wer die Klippe nicht auf Schusters Rappen bewältigen möchte, kann mit dem eigenen PKW hochfahren (historic summit road). Alternative: Kostenloser shuttle hoch und zu Fuß runter laufen.

Egal, wie Sie hochkommen, aber den Ausblick von der Klippe auf die darunter liegende Prärie-Landschaft sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Grandios.

My Visits

Das Scottsbluff NM habe ich bislang zwei Mal besucht. Zunächst 1994 (s.o.) und dann im Jahr 2010.

My Rating

Scottsbluff bekommt in meiner Wertung zwei Sterne.

Damit wird der historischen Bedeutung des heutigen National Monuments (Oregon Trail, Pony Express) ebenso Rechnung getragen wie der interessanten Landschaft.

Gallery

Diese Gallery besteht aus 22 Farbbildern. Die Bilder stammen aus den Jahren 1994 und 2010.