headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

rockhound state park (nm)

(Letzte Änderung: 21.07.2018 @ 10:20)

Die Florida Mountains sind im ansonsten öden, wüstenähnlichen und mit ein paar trostlos wirkenden dry lake beds durchsetzten Flachland rund um Deming (NM) der einzige Blickfang. Mit einer Länge von ca. 19 km ist diese Gebirgskette flächenmäßig nicht gerade rekordverdächtig groß.

(Wo die Verbindung zum Sunshine State liegt, kann ich nicht beantworten. Vielleicht heißen die Florida Mountains so, weil in der Einöde des südwestlichen New Mexicos die Gedanken besonders gerne auf Reise gehen zu türkisblauen und mit Palmen und üppiger tropischer Vegetation bestandenen Stränden.)

Etwas nach Nordosten versetzt haben die Florida Mountains einen Ableger mit dem passenden Namen Little Florida Mountains. Die foothills dieser markant gezackten Hügelkette sind mit verschiedenen, zumeist niedrig wachsenden, Kakteen und anderen Halbwüstenpflanzen übersät und bilden den wesentlichen Teil des Rockhound State Parks.

Thunder Eggs Trail

Um einen kleinen Eindruck von der interessanten Vegetation zu bekommen, sollte man den nur 1,2 Meilen langen Thunder Eggs Trail machen, der vom Parkplatz entlang des (extrem sonnenexponierten) Westhangs der Little Florida Mountains und wieder zurück zum Campingplatz führt.

Rockhound State Park

Directions

Der Rockhound State Park liegt etwa neun Meilen südöstlich von Deming (NM).

GPS-Koordinaten Rockhound SP

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS Campground: 32.187429, -107.612677

My Visits

2014 habe ich einen kurzen Abstecher in den Rockhound State Park gemacht. Dort bin ich den Thunder Eggs Trail gelaufen und danach gleich weitergefahren.

My Rating

Der Rockhound State Park ist vor allem eine sehr schöne Campinglocation am Fuße der Little Florida Mountains.

Auch für geologisch interessierte Besucher ist der Park ein gutes Ausflugsziel, denn es gibt hier viele Mineralien, z.B. diverse Quartzvarietäten (Achat, Jaspis, Perlit), Opal und Chalcedon.

Gallery

Diese Gallery besteht aus 21 Farbbildern. Die Bilder stammen aus dem Jahr 2014.