headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

Burr Point (UT)

(Letzte Änderung: 21.07.2018 @ 10:20)

John Atlantic Burr hat sich nicht nur mit dem gleichnamigen Trail einen Namen gemacht, sondern ihm zu Ehren wurde auch ein wirklich schöner Overlook auf die Canyons des Dirty Devil Rivers benannt, wo sich früher Butch Cassidy und Konsorten vor den Gesetzeshütern versteckten.

Falls Sie schon mehrere Beiträge meiner Website gelesen haben, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass ich ein besonderes Faible für overlooks habe. Diese dürfen auch gerne viewpoint, vista, scenic view etc. heißen, Hauptsache sie bieten ein schönes Panorama. Dann bricht der Fotograf in mir durch und der Kameraauslöser glüht.

Der Burr Point fällt in diese Kategorie und nicht einmal die Tatsache, dass es etwas mühselig ist dorthin zu gelangen relativiert die Schönheit dieser weithin unbekannten Location.

Sie können ziemlich sicher davon ausgehen, am Burr Point alleine zu sein, sollten aber einkalkulieren, dass sie round trip ca. 22 Meilen auf dirt roads unterwegs sind. (Das Eine bedingt übrigens das Andere.)

Ein geeignetes Fahrzeug ist daher Pflicht, wobei high clearance für kleinere wash-Durchquerungen ausreicht. 4WD ist nicht erforderlich.

Burr Point

Directions

Von der Metropole Hanksville aus (das war ironisch, korrekt sollte es heißen "Vom Verkehrsknotenpunkt Hanksville aus..."), erreicht man den Burr Point über den Highway UT 95 (Richtung Süden). Man zweigt dann links ab auf eine ausgeschilderte dirt road.

Eine (wie immer) sehr gute Wegbeschreibung findet sich bei der Westernlady.

GPS-Koordinaten Burr Point

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS Abzweig von UT 95: 38.164722, -110.623611
GPS Burr Point: 38.175, -110.469722

Anfahrt

My Visits

Den Burr Point habe ich im Sommer 2010 besucht.

My Rating

Der Burr Point ist für mich definitiv eine Reise wert. Auch aufgrund der Tatsache, dass man dirt roads fahren DARF um ihn zu erreichen und am Ziel angekommen mutmaßlich allein sein wird.

Wenn man den Burr Point nicht gesehen hat, muss man sich allerdings auch nicht übermäßig grämen.

Gallery

Diese Gallery besteht aus 14 Farbbildern. Die Bilder stammen aus dem Jahr 2010.