headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo

apache pass road (az)

(Letzte Änderung: 21.07.2018 @ 10:20)

Der Titel:

Die Schlacht am Apachenpass (The Battle at Apache Pass), George Sherman 1952

Die Handlung:

New Mexico-Territorium im Jahr 1861. "Apachen-Häuptling Cochise und die US-Kavallerie haben das Kriegsbeil begraben. Doch der Frieden wird empfindlich gestört, als ein Regierungsbeauftragter aus Washington die Indianer gegen die Weißen aufhetzt. Als der Konflikt eskaliert, verbündet sich Cochise mit Geronimo und es kommt zu einer großen Schlacht am Apachen-Pass." (Quelle: www.moviepilot.de)

Die Realität:

Den Apachen-Pass gibt es wirklich, und auch die im besagten Western-Klassiker verewigte Schlacht hat es gegeben. Allerdings nicht 1861, sondern ein Jahr später am 15. und 16. Juli 1862. Damals wurde ein Freiwilligenkorps der California Volunteers, bestehend aus 96 Mann, beim Versuch ein Nachschublager zu errichten von ca. 140-160 Kriegern der Chiricahua-Apachen angegriffen. Die Schlacht war eine der Höhepunkte fortwährender Scharmützel mit den Indianern, bei denen auch zahlreiche Zivilisten ihr Leben ließen. Um die Region zu befrieden, wurde später Fort Bowie gebaut.

Über den Apache Pass geht heute eine Straße, die den Interstate 70 im Norden mit dem Chiricahua National Monument im Süden verbindet und dadurch einen weiten Umweg über Willcox erübrigt. Das ist einerseits sehr praktisch, aber auch ein bisschen schade, denn dadurch geht der Reiz der Abgeschiedenheit der Region ein wenig verloren.

Wenigstens ist die Apache Pass Road in der Nähe des eigentlichen Passes und weiter in Richtung Süden unasphaltiert, sodass es abgesehen von den einheimischen Ranchern kaum Durchgangsverkehr gibt und die wildromantische Einsamkeit doch nicht ganz verloren gegangen ist.

Die Piste ist gravel, aber bei Trockenheit mit normalen Straßen-PKWs locker zu befahren.

Apache Pass

Directions

Die Apache Pass Road verbindet den Interstate 10 im Norden mit dem Arizona Highway 186 im Süden. Bis kurz vor der Fort Bowie NHS ist die Straße asphaltiert und dann gravel.

GPS-Koordinaten Apache Pass Road

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS Fort Bowie NHS: 32.145852, -109.436417
GPS Intersection Apache Pass Road/ Highway #186: 32.094066, -109.534768

My Visits

2014 war ich auf dem Weg zum Chiricahua National Monument. Kurz entschlossen verließ ich in Fort Bowie die I10 und begab mich auf unbekanntes Terrain.

My Rating

Es gibt weitaus spektakulärere dirt roads in Arizona. Der Wert der Apache Pass Road liegt nicht in der Schönheit der Strecke, sondern in dem praktischen Nutzen als direkte Verbindung zwischen Interstate 10 und Highway 186.

Gallery

Diese Gallery besteht aus 6 Farbbildern. Die Bilder stammen aus dem Jahr 2014.