headerbildmobil1 headerbildmobil2 headerbildmobil3 headerbildmobil4 headerbildmobil1
Logo
Buchpromotion on

Im Westen ist Amerika Das reinste Licht

ISBN (978-3-347-05606-0) ISBN (978-3-347-59687-0)

amerikaroman.de

Das reinste Licht


Im Westen ist Amerika

amerikaroman.de



Horsethief Canyon (AB)

(Letzte Änderung: 4.11.2022 @ 10:02)

Die Alberta Badlands sind einfach klasse.

Man vermutet diese Landschaftsform gar nicht so weit im Norden, verortet sie viel eher im Südwesten der USA. Aber nein, auch im hohen Norden gibt es sie - dem Red Deer River sei Dank. Er hat die Ausklüftungen in die überwiegend grüne Prärie geschnitten und ist verantwortlich für die bizarren Sandsteinerosionen und grandiosen Canyons, die der Landschaft einen besonderen Reiz geben.

Zu diesen Badlands gehört auch der Horsethief Canyon, nicht zu verwechseln mit dem namensähnlichen Horseshoe Canyon.

Der Horsethief Canyon ist zerklüftet, wild und rau. Früher diente er - so vermutet man - Pferdedieben und Pferdeschmugglern (zwischen den USA und Kanada) als Versteck. Ein recht gutes, würde ich sagen.

Horsethief Canyon

Es gibt keinen offiziellen Weg in den Canyon, der Abstieg ist aber auch nicht verboten. Allerdings ist das kein gemütlicher Spaziergang, sondern eine Klettertour, die mich ganz schön ins Schwitzen gebracht hat. Der Aufstieg besteht darin, querfeldein einen Steilhang hochzukraxeln, der sehr steil ist, sehr abschüssig und ziemlich rutschig (Geröll!). Insofern stellt der unten verlinkte gpx-Track auch nicht das Optimum dar, sondern eine improvisierte Route.

Noch ein paar Eindrücke:

Horsethief Canyon

Es gibt sogar kleine Hoodoos.

Horsethief Canyon Horsethief Canyon

Directions

Der Horsethief Canyon liegt am östlichen Ufer des Red Deer Rivers, ungefähr 20 Minuten nordöstlich von Drumheller, am sog. Dinosaur Trail.

Dazu führt Wikipedia aus:

"The Dinosaur Trail is a circular tourist route in the province of Alberta, Canada, located in the Canadian badlands paralleling the Red Deer River on both sides, from Drumheller to the Bleriot Ferry. It is divided in two segments, with the South Dinosaur Trail following the south side of the river and uses portions of Highway 575 and Highway 837, while North Dinosaur Trail follows the north side of the river and is the entirety of Highway 838. The north and south segments of Dinosaur Trail are connected by the Highway 9 / Highway 56 concurrency within Drumheller."

GPS-Koordinaten Horsethief Canyon

(WGS84, Dezimalgrad, Umrechner: hier)

GPS Parking: 51.53769, -112.86858

Good to know

Es gibt verschiedene Pfade, die in den Canyon führen. Keiner davon ist offiziell. Man beachte auch die Temperaturunterschiede. Im Canyon ist es merklich heißer als auf der großen viewing area (Parkplatz), über die der Wind streicht. Und nicht den Rückweg vergessen - Canyon-Wanderungen sind tückisch.

My Visits

Die Alberta Badlands haben wir 2022 besucht. Den Dinosaur Trail sind wir komplett gefahren.

My Rating

My Rating

Sicherlich keine Location, die man zwingend gesehen haben muss, aber der Horsethief Canyon lohnt auf jeden Fall einen Besuch. Wer trittfest genug ist, und in den Canyon wandert, wird ... ins Schwitzen geraten ... und sich an diesem schönen Flecken Natur besonders erfreuen.